“Es ist dein Weg, manche können ihn mit dir gehen, aber keiner kann ihn für dich gehen.”

Dschalaleddin Rumi

“Es ist dein Weg, manche können ihn mit dir gehen, aber keiner kann ihn für dich gehen.”

Dschalaleddin Rumi

Mein eigener Weg

Leben ist ständige Bewegung, ist Veränderung, ist immer wieder Aufbruch. Dies charakterisiert sehr gut meinen eigenen Weg, den ich bisher gegangen bin. Vielfältige Ausbildungen, vielfältige unterschiedliche Aufgaben und Verantwortungen, neue Herausforderungen haben mein bisheriges Leben gekennzeichnet.

Schon sehr früh zog es mich in die weite Welt. Ein mehrjähriger Auslandsaufenthalt in Brasilien noch während meines Studiums der katholischen Theologie hat mich geprägt und gelehrt, den Menschen in den Mittelpunkt meines Tuns zu stellen.

Während meines Berufslebens erschlossen sich neue Welten, da ich viele Länder Afrikas und Asiens habe kennenlernen dürfen. Und viele Freundschaften mit Menschen aus allen Regionen dieser Erde habe ich schließen dürfen. Diese haben mir gezeigt, worauf es im Leben wirklich ankommt: nämlich ich selbst zu sein und für die Werte einzustehen, die ich als wichtig erkannt habe.

Eine mehrjährige Beratungstätigkeit für Menschen in Krisensituationen folgte meiner Entscheidung, veränderte Prioritäten auch beruflich umzusetzen. Weiterführende Studien in islamischer Theologie ermöglichten mir, den Dialog der Religionen intensiv zu führen und zu gestalten. Mein Engagement als Vorstandsmitglied und Präsidiumsmitglied einer international tätigen NGO, die vor allem im Mittleren Osten tätig ist, haben mich gelehrt, eine hohe Verantwortung wahrzunehmen und auszufüllen.

Und all diese Erfahrungen und Kompetenzen haben mich schließlich dazu gebracht, andere Menschen zu begleiten, ihre Veränderungswünsche vor allem im beruflichen Kontext zu gestalten. Als zertifizierter interkultureller Coach lenke ich den Blick nicht so sehr auf wirtschaftliche Fakten und Zahlen, sondern auf viel grundlegendere Fragestellungen: nämlich die Werte, die uns prägen, die kulturellen Einflüsse, die unsere Wahrnehmung und unser Denken, unser Verhalten und unsere Kommunikation prägen, die Kulturen, in denen wir leben, in denen wir beruflich agieren, um Neues zu entdecken, neue Wege zu ermöglichen und Aufbrüche zu gestalten.

 

  • Zertifizierter interkultureller Coach
  • Projekt- und Changemanagement
  • Beratung von Menschen in Krisensituationen
  • Vorstands- und Präsidiumstätigkeit in einer internationalen NGO
  • Christlich-Islamischer Dialog
  • Zusatzstudium Einführung in islamische Theologie
  • Chefredakteur einer internationalen Fachzeitschrift
  • Referent eines international tätigen katholischen Hilfswerks
  • Diplom der katholischen Theologie
  • Studium der katholischen Theologie in Deutschland und Brasilien
  • Bankkaufmann

Norbert Kössmeier

Inter­kulturelles Coaching & Consulting

Norbert Kössmeier

Inter­kulturelles Coaching & Consulting

Coachingzentrum
Ellen-Gottlieb-Str. 7,

79106 Freiburg